Februar 2016

Neues von den Kneipp-Vereinen

  • "Ab April gibt es einen Kneipptreff" - Der Kneipp-Verein Dillingen zieht Bilanz und die Augsburger Allgemeineinformiert.
  • "Neues Gesicht im Beirat des Kneipp-Vereins" - Über die Jahreshauptversammlung des Kneipp-Vereins Balve berichtet come-on.de.
  • "Kneipp-Verein – alles auf Anfang" - Wie es weitergeht mit dem Kneipp-Verein Plau am See erfahren Sie in der Schweriner Volkszeitung.
  • "Kneipp-Verein feiert Jubiläum und 666. Mitglied" - Der Kneipp-Verein Gelderland feiert laut RP Online bald Jubiläum.
  • "Kneipp-Verein geht ins 20. Vereinsjahr" - Über das Jubiläum des Kneipp-Vereins Stamried informiert die Mittelbayerische.
  • "Kneipp-Verein Bad Schwalbach feiert zehn Jahre Barfußpfad" - Mehr dazu im Wiesbadener Kurier.
  • "2000 Besucher bei Infotag Naturheilkunde in Frankenberg" - Die Veranstaltung des Kneipp-Vereins Frankenberg stieß laut HNAauf reges Interesse.
  • "Emmaburg-Konzept wird weiter begleitet" - Über die Jahreshauptversammlung des Kneipp-Vereins Bad Laasphe informiert die WAZ.
  • "Kneipp-Verein wächst stetig" - Die WAZ hat gute Nachrichten vom Kneipp-Verein Elten.
  • "Schwungvolle Erfolgsgeschichte" - Über die 150 Mädchen der Tanzgruppen des Stamm-Kneipp-Vereins schreibt die Augsburger Allgemeine.

Gesundheitsthemen

  • "Kneipp-Bund rüstet sich für die Zukunft" - Die Augsburger Allgemeine war bei der Präsidiumssitzung des Kneipp-Bundes vor Ort.
  • "Tabarz will erstes Thüringer Kneipp-Heilbad werden" - Mehr Informationen hat die Thüringer Allgemeine.
  • "Mehr Eigenverantwortung elementar" - Der Schwarzwälder Bote informiert über den Kneipp-Bund Landesverband Baden-Württemberg.
  • "Kneipp-Bund will Gesundheitsidee in Firmen tragen" - Der Südkurier berichtet über das Vorhaben von Kneipp-Bund bzw. des Kneipp-Bund Landesverbands Baden-Württemberg.
  • "Das nächste Ziel ist das Welterbe" - Die drei Kulturerbeträger trafen sich laut Augsburger Allgemeine um das weitere Vorgehen in Sachen "Immaterielles Kulturerbe" zu besprechen.
  • "Barfuß durch den Tau" - Ein Fachlehrer der Sebastian-Kneipp-Schule brachte den Landfrauen die Kneippsche Gesundheitslehre näher. Die Augsburger Allgemeine berichtet.

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Bekannten:
  • Kneipp-Bund e.V.

    info@kneippbund.de

    Tel.: 08247 / 3002 - 102
    Fax: 08247 / 3002 - 199

    Adolf-Scholz-Allee 6-8
    86825 Bad Wörishofen

    Postfach 1452
    86817 Bad Wörishofen

    Telefonisch erreichbar:

    Mo - Do
    08.30 - 12.00 Uhr
    14.00 - 16.00 Uhr

    Fr
    08.30 - 11.30 Uhr

  • Sebastian-Kneipp-Akademie

    ska@kneippbund.de

    Tel.: 08247 / 3002 - 132
    Fax: 08247 / 3002 - 198

    Adolf-Scholz-Allee 6-8
    86825 Bad Wörishofen

    Postfach 1452
    86817 Bad Wörishofen

    Telefonisch erreichbar:

    Mo, Di:
    08.30 - 12.15 Uhr
    13.30 - 16.30 Uhr

    Mi:
    10.00 - 12.15 Uhr
    13.30 - 16.30 Uhr

    Do:
    08.30 - 12.15 Uhr
    13.30 - 18.00 Uhr

    Freitag:
    08.30 - 12.00 Uhr

  • Shop Kneipp-Verlag GmbH

    shop@kneippverlag.de

    Tel.: 08247 / 3002 - 212
    Fax: 08247 / 3002 - 199

    Adolf-Scholz-Allee 6-8
    86825 Bad Wörishofen

    Postfach 1452
    86817 Bad Wörishofen

    Öffnungszeiten:

    Mo, Di, Do, Fr
    08.30 - 12.30 Uhr
    13.30 - 16.00 Uhr

    Mi geschlossen

    Sa
    10.00 - 14.00 Uhr

  • Hotelbetriebs GmbH

    Kneipp-Bund Hotel
    im Kneipp-Zentrum

    kurbetrieb@
    kneippbund.de

    Tel.: 08247 / 3002 - 297
    Fax: 08247 / 3002 - 260

    Adolf-Scholz-Allee 6-8
    86825 Bad Wörishofen

    Kneipp-Bund Hotel
    Heikenberg

    info@heikenberg.de

    Tel.: 05524 / 8570
    Fax: 05524 / 857 - 160

    Heikenbergstraße 19-21
    37431 Bad Lauterberg

  • Berliner Büro

    berlinerbuero@kneippbund.de

    Tel.: 030 / 20077 - 095
    Fax: 030 / 20077 - 073

    Axel-Springer-Str. 54 b
    10117 Berlin

    Telefonisch erreichbar:

    Mo - Do:
    09.00 - 12.00 Uhr
    13.00 - 17.00 Uhr

nach oben